Hilfe zur Selbsthilfe

zusammengestellt von Gunnhild Fenia, fenia@sternenkind.info


Sieben Schritte zum Glck

 

1.    Anfassen tut gut. Berhrungen stimulieren die Haut und die Seele und lsen Glcksempfindungen aus. Eine Hand eines lieben Menschen zu fhlen oder jemanden zu umarmen, reicht meist schon aus.

 

2.    Oft sind wir gereizt, weil wir nicht genug schlafen. Manchesmal reichen schon 10 Stunden Schlaf, damit Krper und Seele sich erholen knnen.

 

3.    berwinden Sie ihren inneren Schweinehund! Gehen Sie tglich wenigstens 30 Minuten spazieren. Geniesen Sie die gute Luft und Gottes schne Natur. Oder schreien Sie sich ihre Wut von ihrer Seele, etwa in einem Waldstck. Oder betreiben Sie tglich eine Sportart ihres Herzens.

 

4.    Pflegen Sie Freundschaften: Wer gute Freunde hat, lebt lnger. Reden Sie sich ihre Sorgen von der Seele. Das bringt Sie Ihrem Glck ein Stckchen nher. Auerfamilire Freunde sind oft die besten Zuhrer und Ratgeber.

 

5.    ber- und Unterforderung bedeutet Stress. Suchen Sie sich Herausforderungen, lernen sie neues kennen und setzen Sie sich damit auseinander. Das hlt nicht nur geistig fit, sondern das gibt ihrem Leben wieder einen Sinn und macht sie auch noch glcklich.

 

6.    Genieen sie den Augenblick, den Sonnenschein, ein gutes Buch, das nette Gesprch mit der Nachbarin.Warten Sie nicht darauf, bis etwas passiert, was sie glcklich machen soll. Das Leben findet hier und heute statt. Menschen, die glcklich sind, leben im hier und jetzt. Sie haben nicht das Gefhl, dass ihnen die Zeit davon gleitet.

 

7.    Geben Sie nicht anderen die Schuld an Ihrer Situation. Sie haben es selbst in der Hand, Ihr Leben zu ndern. Sie mssen es tun und nicht nur darber reden. 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!