Hilfe zur Selbsthilfe

zusammengestellt von Gunnhild Fenia, fenia@sternenkind.info


 

Ich erhielt unaufgefordert eine postalische Aussendung, darin steht:
Psychoanalytische Beratungsstelle
 
Die 1994 vom Wiener Arbeitskreis für Psychoanalyse eingerichtete Beratungsstelle steht allen Rat und Hilfe suchenden Erwachsenen und Jugendlichen offen. 
In der Regel sind zwei Beratungsgespräche vorgesehen, in denen es Raum gibt, über das eigene Leiden zu sprechen und erste Erfahrungen mit der Psychoanalytischen Arbeitsweise zu machen. Ziel der vertraulichen und kostenlosen Gespräche ist es, abzuklären, ob eine Psychoanalytische Therapie oder Psychoanalyse empfehlenswert ist. Ist dies der Fall, können wir an niedergelassene AnalytikerInnen weitervermitteln. 
....
als Absender steht: Psychoanalytische Beratungsstelle
Wiener Arbeitskreis für Psychoanalyse
1090 Wien, Berggasse 17
Terminvereinbahrung: 01 3193566
www.psychoanalyse.org  

 **************************

Unabhängig davon können die Betreffenden bei der für Sie zuständigen Krankenkasse anrufen ( = die Krankenkasse, wo er/ Sie krankenversichert sind) und dort können Sie um die Liste bitten, auf der jene Therapeuten und Therapieeinrichtungen stehen, welche bereit sind mit Ihrer Krankenkassen abzurechnen....

Die Vorstellung, jahrelang und womöglich sogar mehrmals pro Woche in Therapie gehen zu müssen, trifft vor allem auf die analytischen Richtungen zu.

Das Abklären der voraussichtlichen Therapiedauer wird daher eine weitere wichtige Information für Sie vor Therapiebeginn sein. 

Nur weil Sie zu einem Therapeuten gehen, der auch einen Abrechnungsvertrag mit Ihrer Krankenkasse hat, heißt das noch lange nicht, das zwangsläufig Ihre Therapie mit Ihrer Krankenkasse abrechenbar ist! Dass muß im Einzelfall v o r h e r schriftlich abgeklärt werden.

MFG
Gunnhild Fenia Tegenthoff

PS:

Häufige Praxis dürfte sein: Sie als Patient haben Vorauskasse zu leisten (!), und die Abrechnungen können Sie anschließend selbst bei Ihrer Krankenkasse einreichen, um den Krankenkassenanteil refundiert zu erhalten.

Wenn das Verhalten und die Einstellung um sich greift und Zahnärzte, Praktische Ärzte, Kliniken in Zukunft anfangen, ähnlich zu verfahren....ist das Chaos und die Unterversorgung großer Bevölkerungskreise perfekt.

*********************

Österreichweite Angebote finden Sie unter

bestNET Information-Service GmbH
A-1090 Wien, Augasse 5-7
TELEFON: (01) 319 75 00
TELEFAX: (01) 319 71 99
MAIL: office@bestNET.com

Wir schaffen Verbindungen, die helfen:

www.beratungsstellen.at  www.bestHELP.at   www.bestMED.at  www.coaching.cc  www.ergotherapeuten.at  www.kunsttherapie.at www.lebensberatung.at  www.logopaeden.at   www.mediation.at   www.musiktherapie.at  www.NEWSLETTER.at  www.physiotherapie.at  www.politiker.at  www.psychologen.at   www.psyonline.at  www.rechtsberatung.at   www.selbsthilfe.at   www.SteuerOnline.at  www.supervision.at   www.training.at  www.wissenschaft.at

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!